Dem Mangel an Pflegekräften entgegenwirken

    Die Kreisverwaltung des Donnersbergkreises sucht Unternehmen, Institutionen und Verbände, die Qualifizierungen für ausländische Fachkräfte in der Pflege anbieten. Zusätzlich zu den Maßnahmen großer überregionaler und staatlicher Träger sollen gerade regionale Anbieter ermutigt werden, ihre Programme vorzustellen.

    Pflegeeinrichtungen im Donnersbergkreis sollen dabei unterstützt werden, ihren stetig wachsenden Bedarf an Pflegekräften zu decken – wenn nötig durch Fachkräfte aus dem Ausland. So kann nicht nur die adäquate Versorgung pflegebedürftiger Menschen gesichert werden, sondern es wird zudem eine Perspektive für Menschen geschaffen, die in ihrem Heimatland keine berufliche Zukunft haben. 

    Mit dieser Initiative möchte die Kreisverwaltung Angebote bündeln und als Vermittlerin zwischen Trägern von Qualifizierungsmaßnahmen und den Pflegeeinrichtungen der Region auftreten, deren Personalbedarf nicht durch deutsche Fachkräfte gedeckt werden kann.

    Ihr Angebot richten Sie bitte bis 31.12.2016 per Email oder Post an:

    Kreisverwaltung Donnersbergkreis
    Simone Rühl-Pfeiffer
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden
     

    Rückfragen unter: 06352 – 710 103

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen