afrikanische Schweinepest - Vorbeugung

    Weil derzeit in den baltischen Staaten sowie Polen, Tschechien, Moldawien, Russland, Weißrussland und der Ukraine die Afrikanische Schweinepest auftritt, weist das Kreisveterinäramt auf Ansteckungsgefahr für Tiere im Donnersbergkreis hin.

    Fernfahrer und Saisonarbeiter/innen aus o. g. Ländern könnten zu Überträgern der hochansteckenden Tierseuche werden. Es ist deshalb wichtig, dass sie ihre Kleidung, Fahrzeuge und andere Geräte gründlich reinigen und möglichst auch desinfizieren. Große Gefahr besteht auch, wenn Lebensmittel tierischen Ursprungs aus den betroffenen Gebieten mitgebracht oder Speisereste hier weggeworfen werden. Für Landwirte, die Saisonarbeiter beschäftigen, und für Betriebe, die von Fahrzeugen aus dem Seuchengebiet beliefert werden, sind Merkblätter in Rumänisch, Polnisch, Ungarisch, Bulgarisch, Englisch, Tschechisch und Russisch erarbeitet worden, die hier abgerufen werden können. Außerdem steht ein Infoblatt mit Handlungsanweisungen für Schweinehalter und Jäger auf Deutsch zur Verfügung.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen