Vortrag: europäische Flüchtlingspolitik

    Die Bürgerinnen und Bürger des Donnersbergkreises sind herzlich zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über die Integrations- und Flüchtlingspolitik in Europa eingeladen. Diese findet am Donnerstag, dem 22. Februar, um 18 Uhr, im Rathaus in Eisenberg (Sitzungssaal im OG), Hauptstraße 86, statt. Referent ist Dr. Deniz Alkan, Leiter der Abteilung "Europa und Internationales" in der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei in Mainz. Die Veranstaltung verspricht interessante Einblicke in die europäischen Verhältnisse. Nach dem Vortrag besteht ausgiebig Gelegenheit zur Beantwortung von Fragen der Veranstaltungsteilnehmer und zur Diskussion. Mit einem kleinen Imbiss klingt die Veranstaltung aus.

    Landrat Rainer Guth und Bürgermeister Bernd Frey haben ihre Teilnahme zugesagt und freuen sich, dass Eisenberg von einer überregional tätigen Organisation wie dem "Europa Direkt Informationszentrum Kaiserslautern" als Veranstaltungsort ausgewählt wurde.

    Das „Europa Direkt Informationszentrum Kaiserslautern“ ist eine Einrichtung der Europäischen Kommission in der Trägerschaft der Stadt Kaiserslautern. Seine Aufgabe besteht darin, die Bevölkerung in der Südhälfte von Rheinland-Pfalz objektiv und verständlich über europäische Themen zu informieren und auch den kritischen Dialog mit den Bürgern zu ermöglichen. Der Leiter dieser Einrichtung ist zugleich auch der Integrationsbeauftragte der Stadt.

    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung unter Telefon: 0631-365-1120 oder per E-Mail: wird gebeten.


    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Die Ausländerbehörde ist mittwochs nachmittags geschlossen.

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen