Leistungen A - Z

    Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Leistung aus und erhalten Sie weiterführende Informationen dazu, wie z. B. den/die Ansprechpartner(in) in unserem Haus, welche Unterlagen zur Antragstellung mitzubringen sind oder laden Sie sich die dafür erforderlichen Formulare direkt am heimischen PC herunter.

    Zuständige Mitarbeiter

    Herr Norbert Jung

    Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
    Gebäude: Kreishaus
    Raum-Nr.: 07
    Stockwerk: EG
    Uhlandstraße, 2
    67292 Kirchheimbolanden 

    Aufgaben

    Referatsleitung Straßenverkehr, Kfz-Zulassung

    Verkehrsrecht, Schwertransporte, Personenbeförderung

    Details
    Pfeil nach unten

    Allgemeine Beschreibung

    Wer als Unternehmer mit Bussen (Linienverkehr, Ausflugsbusreisen oder Ferienzielreisen), Taxen oder Mietwagen Personen befördert, muss dafür im Besitz einer Genehmigung sein.

    Voraussetzung ist der Nachweis

    • der persönlichen Zuverlässigkeit,
    • der Sicherheit und finanziellen Leistungsfähigkeit des Betriebs,
    • der fachlichen Eignung und

    der Betriebssitz bzw. Sitz der Niederlassung muss sich im Inland befinden.
    Die Geltungsdauer für Genehmigungen im Linienverkehr beträgt höchstens acht Jahre (ab 2013: höchstens 10 Jahre).
    Die Geltungsdauer für Genehmigungen für den Gelegenheitsverkehr (Ausflugsfahrten, Ferienzielreisen, Taxen, Mietomnibusse und Mietwagen) beträgt höchstens fünf Jahre.

    Formulare

    Rechtliche Grundlagen

    Landesverordnung über Zuständigkeiten auf dem Gebiet des PBefG.

    Fristdauer

    11 Monate vor Betriebsbeginn Antrag stellen.