Leistungen A - Z

    Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Leistung aus und erhalten Sie weiterführende Informationen dazu, wie z. B. den/die Ansprechpartner(in) in unserem Haus, welche Unterlagen zur Antragstellung mitzubringen sind oder laden Sie sich die dafür erforderlichen Formulare direkt am heimischen PC herunter.

    Zuständige Mitarbeiter

    Frau Susanne Dejon

    Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen
    Gebäude: Kreishaus
    Raum-Nr.: 229a
    Stockwerk: 2. OG
    Uhlandstraße, 2
    67292 Kirchheimbolanden 

    Aufgaben

    Abfallberatung (Haushalte), Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung

    Details
    Pfeil nach unten

    Zugeordnete Abteilungen

    Allgemeine Beschreibung

    Im Donnersbergkreis werden Gartenabfälle zweimal im Jahr "von Haus zu Haus" eingesammelt. Die Sammlung ist für Grünabfälle bestimmt, die nicht im eigenen Garten kompostiert werden können. Äste, die länger als zwei Meter und dicker als acht Zentimeter sind, können bei der Sammlung nicht berücksichtigt werden. Das Grüngut ist gebündelt bereitzulegen. Die Bündel dürfen nicht zu groß und zu schwer sein und sollten am jeweiligen Termin ab 6 Uhr morgens am Straßenrand (nicht im Hofbereich) bereitliegen. Kleinteilige Grünabfälle, wie z.B. Laub, Rasenschnitt oder Staudenabschnitt bitte in Kartonagen oder Papiersäcke bereitstellen oder über die Energietonne (Bioabfalltonne) entsorgen. Eigenkompostierer sollen kleinteiliges Grüngut über den Kompostplatz entsorgen.

    Für Privathaushalte: Grünabfälle können außerdem kostenfrei an einem der fünf Grüngutplätze im Kreisgebiet (Lageplan der Plätze) angeliefert werden. Hierfür gelten seit 1.8.2017 neue Öffnungszeiten.

    Für Gewerbe: Gewerbliche Anlieferungen werden ausschließlich auf den Deponien Eisenberg und Winnweiler zu den dort geltenden Öffnungszeiten angenommen und sind kostenpflichtig. Mit entsprechendem Herkunftsnachweis sind auch gewerbliche Anlieferungen kostenfrei.

    Auskunft erteilt Frau Gaß unter der Rufnummer 06352/710-157 

    Nachfolgend die Abfuhrtermine für die Straßensammlung im Frühjahr und Herbst 2017. Berechtigte Reklamationen werden berücksichtigt, wenn sie spätestens am Tag nach dem Abholtermin eingehen.

    20. März + 9. Oktober

    Münchweiler, Börrstadt, Breunigweiler, Sippersfeld, Gonbach 

    21. März + 10. Oktober

    Bennhausen, Jakobsweiler, Weitersweiler, Dreisen, Steinbach, Standenbühl 

    22. März + 11. Oktober

    Bolanden, Marnheim 

    23. März + 12. Oktober

    Kerzenheim mit Rosenthal, Göllheim 

    24. März + 13. Oktober 

    Ramsen, Stauf 

    27. März + 16. Oktober 

    Eisenberg 

    28. März + 17. Oktober 

    Ottersheim, Rüssingen, Lautersheim, Biedesheim 

    29. März + 18. Oktober 

    Ilbesheim, Stetten, Immesheim, Zell, Niefernheim, Harxheim, Bubenheim 

    30. März + 19. Oktober 

    Kirchheimbolanden-Haide, Bischheim, Rittersheim, Gauersheim, Albisheim, Einselthum 

    31. März + 20. Oktober 

    Kirchheimbolanden 

    3. April + 23. Oktober

    Morschheim, Orbis, Oberwiesen, Kriegsfeld, Mörsfeld 

    4. April + 24. Oktober

    Niederhausen, Winterborn, Münsterappel, Kalkofen, Oberhausen, Gaugrehweiler 

    5. April + 25. Oktober

    St. Alban, Stahlberg, Würzweiler, Gerbach, Ruppertsecken, Marienthal, Dannenfels 

    6. April + 26. Oktober

    Falkenstein, Imsbach, Alsenbrück-Langmeil, Schweisweiler, Imsweiler, Dörnbach, Dielkirchen 

    7. April + 27. Oktober

    Bayerfeld-Steckweiler, Mannweiler-Cölln, Oberndorf, Alsenz 

    24. April + 6. November

    Rockenhausen 

    25. April + 7. November

    Niedermoschel, Obermoschel, Unkenbach, Sitters, Schiersfeld, Finkenbach-Gersweiler, Waldgrehweiler, Ransweiler 

    26. April + 8 November

    Bisterschied, Schönborn, Katzenbach, Teschenmoschel, Dörrmoschel, Rathskirchen, Seelen, Reichsthal

    27. April + 9. November

    Gundersweiler, Gehrweiler,Höringen, Potzbach, Wartenberg-Rohrbach, Lohnsfeld 

    28. April + 10. November

    Winnweiler, Hochstein 

    Enthalten in folgenden Kategorien