Leistungen A - Z

    Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Leistung aus und erhalten Sie weiterführende Informationen dazu, wie z. B. den/die Ansprechpartner(in) in unserem Haus, welche Unterlagen zur Antragstellung mitzubringen sind oder laden Sie sich die dafür erforderlichen Formulare direkt am heimischen PC herunter.

    / Öffentliche Sicherheit & Ordnung / Staatsangehörigkeit & Migration / Freizügigkeitsbescheinigung für Unionsbürger

    Zuständige Mitarbeiter

    Frau Barbara Lukaszczyk

    Pfeil nach unten

    Herr Philipp Steinbrecher

    Pfeil nach unten

    Frau Sabine Vogler

    Pfeil nach unten

    Leistungsbeschreibung

    Spezielle Hinweise für - Kreis Donnersbergkreis

    Die EU-Freizügigkeit ergibt sich unmittelbar aus europäischem Recht.

    Einer aufenthaltsrechtlichen Genehmigung bedarf es nicht.

    Bisher wurde freizügigkeitsberechtigten Unionsbürgern eine Bescheinigung über das Aufenthaltsrecht,

    die so genannte Freizügigkeitsbescheinigung, ausgestellt.

    Diese Bescheinigung wurde mit Wirkung vom 29.01.2013 ersatzlos abgeschafft.

    Staaten der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

    Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland,

    Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, die Niederlande, Norwegen,

    Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, die Tschechische Republik,

    Ungarn und Zypern.

    Angehörige dieser Staaten benötigen für die Einreise und den Aufenthalt einen anerkannten, gültigen

    Pass oder Passersatz (Personalausweis). Visum- oder Aufenthaltstitelpflicht besteht nicht.

    In den ersten drei Monaten ab Einreise besteht uneingeschränktes Aufenthaltsrecht.

    Danach muss eine sogenannte Freizügigkeitsvoraussetzung erfüllt werden.

    Freizügigkeit können haben:

    ERWERBSTÄTIGE (selbständig oder unselbständig),

    nicht ERWERBSTÄTIGE (z.B. Studenten),

    FAMILIENANGEHÖRIGE  (auch aus nicht EU/EWR-Staaten) oder

    DAUERAUFENTHALTSBERECHTIGTE (nach 5 Jahren Aufenthalt)

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Die Ausländerbehörde ist mittwochs nachmittags geschlossen.

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen