Flüchtlingshilfe

    Für einen überwiegend ländlich geprägten Kreis wie den Donnersbergkreis, mit derzeit rund 74.962 Einwohnern und sechs Verbandsgemeinden, bedeutet die Integration der aktuell 1156 (Stand September 2017) Neuzugewanderten eine besondere Herausforderung. Neben der anfänglichen Aufnahme und Unterbringung der Neuankömmlinge gilt es nun durch sinnvolle und gut aufeinander abgestimmte Angebote eine nachhaltige Integration der Flüchtlinge zu gewährleisten.



    Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

    / Frau Adeline Henning

    Kontakt

    Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

    Anschrift

    Gebäude: Kreishaus
    Raum-Nr.: 105
    Stockwerk: 1. OG
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden 

    Aufgaben

    Koordination der kommunalen Bildungsangebote für Neuzugewanderte

    Zugeordnete Abteilungen