Job-Coaches: Ehrenamt professionell

    Die Kreisverwaltung Donnersbergkreis bietet Personen, die bei der Integration geflüchteter Menschen mithelfen möchten, eine Kurzausbildung zum sogenannten Job-Coach an. Sie richtet sich an interessierte Kreisbewohner/innen, die ehrenamtlich bis zu fünf Stunden pro Woche investieren möchten, um Geflüchtete auf ihrem Weg in ein festes Arbeitsverhältnis zu unterstützen.

    Eine Infoveranstaltung zum Job-Coach ist für Mittwoch, den 13. Dezember, 18 Uhr in Raum 023 im Erdgeschoss des Kreishauses in Kirchheimbolanden terminiert. Hierbei wird über die Rahmenbedingungen informiert. Wer dann in die Kurzausbildung einsteigen möchte, kann bis zum 20. Dezember eine kurze Bewerbung samt Lebenslauf an senden. Aus der Bewerbung sollte hervorgehen, warum man Job-Coach werden möchte, ob man schon in der Flüchtlingshilfe tätig ist und ob es Branchenschwerpunkte gibt, zu denen man vorrangig beraten kann. Die Kreisverwaltung freut sich auf die Zusammenarbeit mit Ehrenämtlern, die aktiv zur Integration beitragen möchten.

    Job-Coaches haben die Aufgabe, geflüchtete Menschen zu beraten und kontinuierlich zu begleiten, ihre Bewerbungsunterlagen zu sichten und zu überarbeiten, Kontakt zu Betrieben aufzunehmen und bei der Jobvermittlung mitzuhelfen.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen