Vorschläge für Bürgerpreis erbeten

    Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Kreisjubiläum im September soll der Donnersberger Bürgerpreis verliehen werden. Dabei stehen diesmal Menschen im Fokus, die sich ehrenamtlich im Bereich Gesundheit und Pflege engagieren. Die Organisatoren betonen hierzu, wie  enorm wichtig ein respektvoller Umgang und die Kommunikation auf Augenhöhe mit kranken und pflegebedürftigen Personen sind. Denn Spaziergänge, Vorlesen, gemeinsames Singen oder Malen, Hilfestellung beim Essen und Trinken, Sportangebote etc. wirken sich positiv auf das Wohlbefinden der Betroffenen aus.

    Menschen, die sich auf die beschriebene Art ehrenamtlich engagieren, leisten einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag und stellen für die pflegebedürftigen und kranken Personen eine unverzichtbare Stütze dar. Ihr Wirken ist deshalb aller Ehren wert. Wer engagierte Mitmenschen, Gruppen oder Vereine kennt und sie für die Auszeichnung mit dem Bürgerpreis vorschlagen möchte, kann bis zum 20. August eine entsprechende Bewerbung an die Kreisverwaltung richten.

    Weitere Informationen und einen Link zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.