Energieberatung am 6. Juni

    Wer über die Installation einer Photovoltaik- oder Solaranlage nachdenkt, sollte sich vergewissern, ob der Dachstuhl baulich geeignet ist. Neben einem grundsätzlich guten Zustand ist bei Altbauten auch das Dachmaterial entscheidend. So schreibt es die Verbraucherzentrale RLP in ihrem aktuellen Energietipp.

    Es wird darauf hingewiesen, dass sich anhand des Baujahres, einer Anfrage beim Hersteller oder mittels Materialprobe klären lässt, ob im betreffenden Dach Asbestzement verbaut wurde. Asbesthaltige Eindeckungen müssen nämlich durch ein Fachunternehmen entfernt werden, bevor Module montiert werden dürfen. Fragen rund um Solaranlagen und Altbausanierung be antwortet ein Energieberater der Verbraucherzentrale. Sein nächster kostenfreier Beratungstermin im Don-nersbergkreis ist am Donnerstag, dem 6. Juni von 14.30 bis 18.15 Uhr im Kreishaus in Kirchheimbolanden. Anmeldung unter Tel. 06352 / 710-156.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen
    Servicenummer 115: Jetzt auch im Donnersbergkreis!