Quarantäne für Rückkehrer aus Risikogebieten

    Das Gesundheitsamt weist noch einmal explizit auf die Quarantänepflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten hin. Wer sich 14 Tage vor der Einreise nach Rheinland-Pfalz in einem Risikogebiet aufgehalten hat, ist demnach verpflichtet, sich unverzüglich für mindestens 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben und beim Gesundheitsamt zu melden. Dazu stehen auf der Homepage des Kreises die Formulare "Einreisemeldung" und "Meldung Symptomentwicklung" zur Verfügung.

    Zum Merkblatt des Gesundheitsamtes gelangen Sie hier.

    Von der Quarantänepflicht ausgenommen sind Personen, die zum Zwecke einer mehrwöchigen Arbeitsaufnahme aus einem Risikogebiet einreisen, die auf Durchreise sind oder die einen negativen Test auf SARS-COV-2 (nicht älter als 48 Stunden) in englischer oder deutscher Sprache aus einem akkreditierten Labor vorweisen können. Nähere Informationen auf unserer Internetseite "Gesundheitsamt aktuell".