Unterstützung für Hochwassergebiet–Hilfsangebote per E-Mail melden

    Der Donnersbergkreis hat eine Funktionsemailadresse eingerichtet, um Hilfen für das Katastrophengebiet im nördlichen Rheinland-Pfalz zu koordinieren. Unter der Adresse kann ab sofort Jeder, der ein  Hilfeangebot (z. B. Dienstleistungsfirmen, Unternehmen, Privatpersonen) unterbreiten möchte, seine Dienstleistung anbieten. Die eingehenden Angebote werden zentral an den Landkreistag weitergeleitet, der die landesweite Koordination der Angebote übernommen hat.

    Der Bedarf an Sachspenden besteht derzeit nicht mehr, da alle Lagerkapazitäten vor Ort ausgeschöpft sind. Stattdessen mangelt es an technischen Hilfen, da die gesamte Infrastruktur wieder aufgebaut werden muss. Es werden daher, neben der Bereitstellung von Wohnraum für obdachlose Menschen (z. B. Ferienwohnungen), auch technische Geräte sowie handwerkliche Unterstützung und Material benötigt.

    Eine finanzielle Unterstützung kann weiterhin über die Donnersberger Initiative für Menschen in Not geleistet werden:

    IBAN: DE13 5405 1990 0030 0110 01 | Sparkasse Donnersberg | Verwendungszweck: Flutopfer Kreis Ahrweiler