Kommunale Impfstellen

    Die Kreisverwaltung Donnersbergkreis betreibt mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Festhaus in Winnweiler eine kommunale Impfstelle. Zusammen mit der Verbandsgemeinde Nordpfälzer Land, der freiwilligen Feuerwehr Nordpfälzer Land sowie der Stadt Kirchheimbolanden und dem DRK-Kreisverband werden auch in der Donnersberghalle in Rockenhausen und dem Westflügel der Orangerie in Kirchheimbolanden an bestimmten Öffnungstagen kommunale Impfstellen betrieben.

    Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen zu den kommunalen Impfstellen.

    • Der Donnersbergkreis hat mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Festhaus in Winnweiler, Höringer Straße 8, eine kommunale Impfstelle eingerichtet. Hier können die Bürgerinnen und Bürger Erst- und Zweitimpfungen…

    • Nachdem die kommunale Impfstelle des Donnersbergkreises mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Festhaus in Winnweiler gut angelaufen ist, steht nun auch fest, dass es in Rockenhausen und in Kirchheimbolanden an…

    • In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Winnweiler bietet die Verbandsgemeinde Winnweiler am Samstag, 29. Januar, Kinderimpfungen für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren an.

    • Mehrere Impfangebote gibt es auch vom 17. bis 22. Januar rund um den Donnersberg. Zwei Mal wird dabei der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz Station im Donnersbergkreis machen.

    • In der kommunalen Impfstelle des Donnersbergkreises im Festhaus in Winnweiler mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) sind nun Impfungen ohne Termin bereits ab 10 Uhr möglich. Zu den Impfangeboten vom 24. bis 29.…

    • Sieben Mal wird der Impfbus des Landes Rheinland-Pfalz im Januar Station im Donnersbergkreis machen. Geimpft wird ohne Terminvergabe. Umgesetzt wird die Sonderimpfaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz. Personen ab 12 Jahren können in Begleitung eines…

    • Die Kreisverwaltung Donnersbergkreis betreibt mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) seit Donnerstag, 9. Dezember, im Festhaus in Winnweiler eine kommunale Impfstelle. Zudem werden auch in den Verbandsgemeinden…

    • Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat empfohlen, den Impfstoff des Mainzer Unternehmens BioNTech für Impfungen von Kindern im Alter von fünf bis einschließlich elf Jahren zuzulassen. Eltern, die ihre Kinder impfen lassen möchten, können sich…

    • Auf dieser Seite erhalten Sie zahlreiche Informationen, weiterführende Links und Hinweise zum Thema Corona-Virus.


     



    Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.