Wahl zum Beirat für Migration und Integration

    Da im Donnersbergkreis aktuell mehr als 5000 Mitbürger mit ausländischem Pass leben, war die Kreisverwaltung gesetzlich gehalten, die Wahl eines Beirats für Migration und Integration in die Wege zu leiten. Der Kreistag hatte eine entsprechende Satzung beschlossen und den Wahltag auf Sonntag, den 27. Oktober, festgelegt.

    Dem Beirat, dessen Aufgabe es ist, gleichberechtigtes Zusammenleben von Kreisbewohnern unterschiedlicher Nationalitäten, Kulturen und Religionen zu fördern und den Integrationsprozess zu unterstützen, gehören 14 Mitglieder an.