Politik braucht mehr Frauen

    Über 50 % der Bevölkerung sind Frauen – nur nicht in der Politik.

    Das muss sich ändern.


    Kommunalpolitik betrifft uns alle und bestimmt ganz wesentlich unseren Alltag – im Landkreis, in den Verbandsgemeinden und in den Ortschaften und Städten, in denen wir leben.

    Dennoch sind Frauen gerade in den kommunalpolitischen Gremien des ländlichen Raums immer noch deutlich unterrepräsentiert:

    • Im Donnersbergkreis sind nur 9 von 38 Kreistagsmitgliedern weiblich. Das sind 23,65 %.
    • In unseren VG-Räten liegt der Frauenanteil bei unter 30 %.
    • Und bei 81 Ortsgemeinden haben wir nur 18 ehrenamtliche Bürgermeisterinnen bzw. Ortsvorsteherinnen.

    Die Gleichstellungsbeauftragten des Netzwerks „FrauenStärken“ appellieren daher

    • an Frauen vor Ort: Bringen Sie sich stärker in die Politik ein, kandidieren Sie bei den nächsten Kommunalwahlen im Jahr 2024
    • an Parteien und kommunalpolitisch Verantwortliche: Setzen Sie sich ein für Parität in den politischen Gremien, machen Sie sich stark für eine Besetzung mit mehr Frauen

    Die Gleichstellungsbeauftragten der Nord- und Westpfalz haben ein Video „Politik braucht mehr Frauen“ erstellt:
    www.frauenstaerken-westpfalz.de/neuigkeiten/


    Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.