Jubiläumsurkunde für den Landrat

    Innenminister Roger Lewentz kam am 6. Dezember persönlich nach Kirchheimbolanden, um Landrat Werner seine Jubiläumsurkunde zu überreichen. Gewürdigt werden damit vier Jahrzehnte engagierter Tätigkeit im Öffentlichen Dienst. Der Minister erwähnte auch, dass Winfried Werner mit 25 Jahren an der Spitze der Kreisverwaltung einer der dienstältesten Landräte in Rheinland-Pfalz ist. Dass er zweimal per Urwahl wiedergewählt wurde, zeige: „Die Leute mögen und schätzen ihn“.

    Aus vielen Dialogen auf Augenhöhe wisse er, dass der Landrat des Donnersbergkreises seine Region offensiv vertritt - „aus Überzeugung und Liebe zur Heimat“, hob Lewentz hervor. Neben seiner Hauptaufgabe sei Werner auch in etlichen Ehrenämtern unterwegs. Wie etwa in der Schutzgemeinschaft deutscher Wald, dem Nordpfälzer Geschichtsverein und der Pfalz-Touristik. Als überzeugter Sozialdemokrat richte er immer auch den Blick auf die Schwachen in der Gesellschaft.

    Personalratsvorsitzender Volker Kremer gratulierte im Namen der Belegschaft zum Dienstjubiläum. Er blickte auf Ereignisse im Einstiegsjahr 1976 zurück und erinnerte daran, dass man bei grundsätzlich gutem Zusammenwirken zu Personalfragen auch „ein paar Kämpfe mit dem Chef ausgefochten“ habe.

    Der Jubilar zeigte sich bei der Feierstunde mit „Abteilungsleitern, Beigeordneten, Helfern und Begleitern“ erfreut und geehrt über das persönliche Erscheinen des Ministers. Mit Hilfe der Landesregierung sei vieles ermöglicht, mancher Entwicklungsprozess angestoßen worden, betonte er und nannte als jüngstes Beispiel den Erhalt der Zellertalbahn. Man erfuhr, dass Werner seinerzeit als Regierungsrat zunächst für ein Jahr nach Kirchheimbolanden abgeordnet wurde. Der launige Kommentar dazu: „Es sind dann ein paar mehr geworden.“

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen