Schule am Donnersberg recycelt

    Aus alten Schallplatten kann man Etageren oder trendige Wanduhren basteln, Duschgelbehälter werden zu Geldbeuteln oder "monsterhaften" Stifteboxen. Solche und andere schöne Sachen haben kürzlich rund 80 Kinder und Jugendliche in der Schule am Donnersberg produziert. In der Europäischen Woche der Abfallvermeidung (21. bis 25. November) hatten sie Gelegenheit, sich im "Upcycling" zu üben. Der Methode, die aus vermeintlichem Abfall Neues und Brauchbares werden lässt.

    Schulsozialarbeiterin Inge Schneider hat das Kreativprojekt dank guter Ideen mit Leben erfüllt und wurde dabei von der Umweltabteilung der Kreisverwaltung unterstützt. Schon im Vorfeld sammelte Belinda Delinger, die im Kreishaus ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) absolviert, verwertbares Alt-Material. Da für das Projekt auch Neuware wie z. B. Uhrwerke zugekauft werden musste, stellte der Kreis ein kleines Budget zur Verfügung. Die Schüler/innen haben meist mit großem Eifer an ausgewählten Produkten gewerkelt, wobei sie von der FÖJ-lerin tatkräftig unterstützt wurden.

    Am 24. November kam Susanne Dejon, die sich im Kreishaus u. a. um Umwelterziehung kümmert, bei der Schule am Donnersberg vorbei, um einigen Kindern beim upcyceln zuzusehen. Von Inge Schneider erfuhr sie, dass in der Aktionswoche jeden Morgen zwei kleine Schülergruppen mit Lehrkräften am Projekt teilnehmen. Nachmittags könnten zusätzlich noch Freiwillige in den Werkraum kommen. Jan zeigte stolz, welche Objekte er schon gebastelt hat und mit nach Hause nehmen darf. Karim, Lisa und Jaden waren damit beschäftigt, Dominozahlen auf die Zifferblätter ihrer Schallplatten-Uhren zu kleben. Zum Recycling-Sortiment, das zu besichtigen war, zählten auch Vogelfutterbehälter aus alten Tassen und originelle Sprüche-Schilder auf Holz, das im früheren Leben eine Schrankrückwand war.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen