Grüngutplätze: Bald feste Öffnungszeiten

    Wie die Sammlung und Verwertung von Grünschnitt künftig zu organisieren ist, war am 21. Februar ein ausführlich diskutiertes Thema im Kreisausschuss. Gründe für die notwendige Neuregelung wurden von Umweltdezernent Albert Graf vorgetragen: Die Mengen an Grüngut, das bislang unkontrolliert bei den fünf Sammelplätzen angeliefert werden kann, seien stark angestiegen. Als problematisch wurden neben Fremdanlieferungen aus Nachbarkreisen Störstoffe wie Bauschutt genannt, die erheblich die Grüngutverwertung behindern.

    Um dem zu begegnen, sprach sich der Kreisausschuss für geregelte Öffnungszeiten an fünf Tagen pro Woche (außer Mittwoch und Sonntag) und regelmäßige Kontrollen aus. Privatpersonen aus dem Donnersbergkreis sollen ihr Material auch künftig kostenfrei anliefern können. Gartenbaubetrieben wird angeboten, die Sammelplätze in Katzenbach und Bolanderhof mittwochs kostenpflichtig zu nutzen. Für die Annahme gewerblichen Grünguts und die Sichtkontrollen wird der Kreis eine Halbtagskraft einstellen; an zwei Grüngutplätzen ist zudem eine Kameraüberwachung vorgesehen.  

    Die 'kontrollierten' Öffnungszeiten sollen zunächst probeweise für zwei Jahre gelten. Sobald die Voraussetzungen geschaffen sind, öffnen die Grüngutplätze 5 mal wöchentlich (bis September von 8 bis 20 Uhr, im Oktober/November sowie im Februar/ März 2018 von 8 bis 17 Uhr).

    Im 2. Teil der Beschlussfassung wurde der Vertrag mit der Firma Agrinom über Bereitstellung und Betrieb der Grüngut-Sammelplätze - ergänzt um den nun zu leistenden Schließdienst – um fünf Jahre verlängert.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen