Barrierefrei und energiesparend

    In seiner Sitzung vom 28. März hat der Kreisausschuss Bauarbeiten an drei Schulen vergeben. Im Mittelpunkt stehen Maßnahmen zur Barrierefreiheit und zum Energiesparen.

    Bei der IGS in Eisenberg, wo kürzlich schon Fahrstuhl und Rampen eingebaut worden sind, soll parallel energetisch saniert werden. Aktuell wurde die Heizungserneuerung für die Turnhalle an die Firma Kühner GmbH, Winnweiler vergeben. Für den Austausch teilweise noch einfach verglaster Fenster in vier Gebäudeteilen kann gemäß Beschluss die Ausschreibung vorbereitet werden. Wie in der Sitzung erläutert, sind für einen Förderantrag zum Kommunalen Investitionsprogramm Rheinland-Pfalz (KI 3.0) Investitionskosten von rund 700.000 € zugrunde gelegt. Eine Förderzusage über 630.000 € liege vor.

    Auch fürs Wilhelm-Erb-Gymnasium in Winnweiler sind zur energetischen Sanierung Fördermittel aus dem aktuellen KI-Programm bewilligt worden, die sich auf 543.600 € (90% der förderfähigen Kosten) belaufen. Nachdem schon Fenstererneuerung und Heizungsarbeiten in der Turmhalle auf den Weg gebracht wurden, kamen aktuell die Gewerke Sonnenschutzanlagen und Schadstoffsanierung hinzu. Sie wurden für insgesamt 67.000 € vergeben.

    Im dreistöckigen Hauptgebäude der IGS / Realschule plus in Rockenhausen ist der Einbau eines Fahrstuhls vorgesehen. Für die Aufzugsanlage und damit verbundene Rohbau- und Fensterarbeiten hat der Kreisausschuss die Aufträge vergeben, die in der Summe mit knapp 200.000 € zu Buche schlagen.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen