LEADER-Zuschuss für 7 Projekte

    Bei ihrer Mitgliederversammlung am 8. März hatte die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Donnersberger und Lautrer Land eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Vorgestellt wurden dabei auch sieben Projekte, die der LAG-Vorstand zur Bewilligung bei der ADD eingereicht hat. Die zu erwartende Fördersumme aus dem LEADER-Programm beträgt insgesamt 345.000 €. Vier Vorhaben konnten schon starten.

    Bewilligt und mit einer Fördersumme von gut 33.000 € ausgestattet wurde ein Antrag der Stadt Rockenhausen für ehrenamtliches Standortmanagement. Eine örtliche Initiative möchte bis 2018 Maßnahmen entwickeln, um auf Tendenzen wie Leerstand, sozialen und demografischen Wandel zu reagieren. Mit "vorzeitigem Maßnahmenbeginn" lief im Februar schon eine Cross-Media-Kampagne der Kreisverwaltung, mit der eine Infomesse für Gesundheitsberufe umfangreich beworben wurde. 2018 soll das erneut geschehen. Im Rahmen der Reihe "Zukunftswerkstatt Tourismus und Dorf" fand kürzlich ein Auftaktseminar statt, das auf barrierefreie Angebote für Einheimische und Urlaubsgäste abzielte. Weitere Veranstaltungen sollen dieses und nächstes Jahr folgen. Beantragt ist dafür eine Förderung mit 13.500 € von der EU. 

    Barrierefreiheit ist auch das Stichwort für das LEADER-Projekt "Umbau der Keltenhütte auf dem Donnersberg". Für den barrierefreien Zugang und den behindertengerechten Umbau der Toiletten, hat der Pfälzerwald-Verein, Ortsgruppe Kirchheimbolanden eine Zuwendung von knapp 40.000 € beantragt. Die VG Göllheim möchte mit einer Neukonzeption für den Adolf-von-Nassau-Wanderweg samt Zertifizierung ein Stück europäischer Geschichte erlebbar machen, wozu ein LEADER-Zuschuss von fast 20.000 € beantragt ist.

    Das Okay für vorzeitigen Baubeginn gab die ADD der Metzgerei Bessei in Rockenhausen als Anbieterin regionaler Produkte, meist aus eigener Aufzucht. In Aussicht steht hier ein Zuschuss von gut 57.000 € zu den Investitionskosten, mit denen vorhandene Verkaufsräume in der Fußgängerzone ausgebaut und durch einen Gastraum  ergänzt wurden. Anfang März war Einweihung. Noch in der Vorbereitung steht ein Antrag des Zirkus Pepperoni, der in Rockenhausen ein Zirkus-Zentrum errichten möchte. Die beantragte Förderung für den Umbau des ehemaligen Kinos, mit Trainingshalle, Büro und sanitären Anlagen beträgt gut 140.000 €.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen