Auftragsvergaben für Schulen und Kreishaus

    Aufträge im Gesamtvolumen von rund 650.00 € für bauliche Arbeiten an kreiseigenen Gebäuden hat der Kreisausschuss am 7. November vergeben. Gewerke für energetische Sanierungen im Kreishaus, am Standort Rockenhausen der Berufsbildenden Schule (BBS) sowie Arbeiten bei der IGS Eisenberg können nun demnächst erledigt werden. Dank Fördermitteln aus dem Investitionsprogramm 3.0 werden energiesparende Vorhaben zu 90 % von Bund und Land finanziert. Landrat Rainer Guth kündigte fürs 1. Quartal 2018 eine Rundtour durch alle Schulen in Kreisträgerschaft an, um vorrangigen Sanierungsbedarf für das Förderprogramm, Teil II, zu ermitteln.

    Bei den jetzt vergebenen Arbeiten stellt die umfangreiche Fenster-Erneuerung gemäß Energiesparverordnung im A- und C-Bau der BBS Rockenhausen mit 398.000 € den größten Ausgabeposten dar. Für die Sanierunsarbeiten im Gebäude der Kreisverwaltung wurden für gut 185.000 € Arbeiten zur Installation einer Lüftungsanlage im Sitzungssaal sowie zur Erneuerung defekter Heizkörperventile und Rücklaufverschraubungen in den Büros vergeben. Bei der IGS Eisenberg, die zwecks Einrichtung der Oberstufe seit 2016 umgebaut wird, sollen im Sinne der Barrierefreiheit jetzt noch Treppenlifter im Wert von 46.300 € geliefert und installiert werden. Weitere 22.280 € entfallen auf den Einbau von Eingangstüren aus Metall.

    Was neue Heizungs-/ Lüftungsanlagen für die Turnhallen der BBS und der IGS in Eisenberg betrifft, so wurde hier zunächst ein Ingenieurbüro mit der Wirtschaftlichkeitsprüfung für alternative Anlagetypen beauftragt.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen