15. März: Antragsfrist für Lernmittelfreiheit

    Familien, in denen festgelegte Einkommensgrenzen nicht überschritten werden, haben in Rheinland-Pfalz Anspruch auf Lernmittelfreiheit. Das heißt, sie können die meisten Schulbücher kostenfrei ausleihen. Für die unentgeltliche Ausleihe ist allerdings die Antragsfrist bis 15. März einzuhalten. Wer die Frist versäumt, muss die Bücher selbst kaufen.

    Für Schulen in Trägerschaft des Donnersbergkreises gilt, dass die entsprechenden Formulare im Januar an die Schüler/innen verteilt worden sind. Wer keinen Antrag erhalten hat, sollte in der Schule oder bei der Kreisverwaltung nachfragen. Zu beachten ist, dass Lernmittelfreiheit alljährlich neu zu beantragen und für jedes Kind der Familie ein eigener Antrag zu stellen ist. Ihre Angaben zum Einkommen müssen die Antragsteller mit geeigneten Dokumenten belegen.

    Ausführliche Info im Internet unter: www.LMF-online.rlp.de.

    Im Kreishaus gibt Frau Schmeiser unter Tel. 06352 / 710-116 weitere Auskunft.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen

    Wegen des jährlichen Betriebsausflugs der Mitarbeiter/innen bleibt das Kreishaus in Kirchheimbolanden am Mittwoch, dem 30. Mai geschlossen. Das gleiche gilt auch für die Geschäftsstelle des Touristik-Verbands.