"Job Aktiv" hilft bei der Berufswahl

    Im März startet die Initiative „Job Aktiv“ mit neuen Betriebsbesuchen zur Berufsorientierung. Schüler/innen ab der 9. Klasse können sich an jeweils einem Vormittag vor Ort über eine ganze Reihe von Ausbildungsberufen informieren. Interessenten melden sich bitte über ihre Schulsekretariate/Schulleitungen dazu an. Pro Schule können in jedem Betrieb vier bis fünf junge Leute dabei sein.

    Die Betriebserkundungen starten um 9 Uhr und nehmen diesmal am 1. März bei der Firma BorgWarner Turbo Systems in Kirchheimbolanden ihren Anfang. Dort wird über die Ausbildung für angehende Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker und Fertigungsmechaniker informiert. Am 14. März steht ein Besuch bei der Brauerei Bischoff in Winnweiler auf dem Programm. Vorgestellt werden die Berufe Brauer/in und Mälzer/in sowie die Ausbildungsgänge, die angehende Fachkräfte für Lebensmitteltechnik sowie Maschinen- und Anlagenführer durchlaufen. Auch Kaufleute für Bürokommunikation werden hier ausgebildet.

    Am 21. März können sich junge Leute mit Interesse für Tätigkeiten im Hotel- und Gaststättengewerbe und dem Kochberuf im „Seehaus Forelle“ in Ramsen informieren. Am 10. April bietet die Wasserversorgung Rheinhessen am Standort Kirchheimbolanden Einblicke in die Ausbildung für Industriekaufleute, Anlagenmechaniker, Rohrsystemtechniker und Elektroniker für Betriebstechnik. Das Unternehmen Adient in Rockenhausen hilft am 12. April jungen Leuten bei der Berufsorientierung in den Bereichen Werkzeug- und Zerspanungsmechanik, Elektronik und Werkstoffprüfung. Am 17. April wird die Reihe beim Café Enkler in Kirchheimbolanden fortgesetzt, wo Konditor/innen und Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk ausgebildet werden.

    Interessenten für das Kfz-Gewerbe können am 9. Mai das Autohaus Hartmann in Kibo kennenlernen, wo Nachwuchs im Bereich Kraftfahrzeugmechatroniker und Automobilkaufmann/frau gesucht wird. Das Ev. Diakoniewerk Zoar, bei dem neben Pflegeberufen auch für eine Reihe gewerblicher Tätigkeiten ausgebildet wird, macht „Job Aktiv“ am 22. Mai Station.

    Über Einzelheiten kann man sich bei „Job Aktiv“-Managerin Gerda Gauer unter Tel. 06753 / 2853 oder 06361/ 4531500 erkundigen. Anfragen auch per Email:

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen