coronavirus SARS-COV-2

informationen und aktuelles zum thema "CORONAVIRUS"

Hier finden Sie Daten, Infos und Links zu verschiedenen Unterthemen auf einer Seite gebündelt.
Ohne Umweg zu den aktuellen Fallzahlen? Mit einem Klick gelangen Sie direkt auf die Unterseite "Gesundheitsamt Aktuell"

Kommunale Impfstelle: Registrierung über Landesportal

Über das Portal und die Hotline der Kreisverwaltung sind bereits alle 1050 Impftermine für die ersten drei Öffnungstage der kommunalen Impfstelle des Donnersbergkreises mit Unterstützung des Kreisverbandes des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Festhaus in Winnweiler vergeben worden. Die Registrierungen für Termine in der Impfstelle ab der KW 50 sind über das Impfportal und die Info-Hotline des Landes möglich.

Weitere Informationen zur kommunalen Impfstelle finden Sie hier.

Impfaktion in Lautersheim

Zusätzlich wird es am Samstag, 11. Dezember, eine Impfaktion der Ortsgemeinde Lautersheim in Kooperation mit der BRH Rettungshundestaffel Donnersberg und der Kreisverwaltung Donnersbergkreis in der Gemeindehalle in Lautersheim geben. Für diesen Impftag in Lautersheim ist ab Donnerstag, 9. Dezember, 9 Uhr, eine Anmeldung das Portal der Kreisverwaltung erforderlich.

Weitere Informationen zur Impfaktion in Lautersheim finden Sie hier.


Impftage der Verbandsgemeinde Eisenberg

Ab Samstag, 11. Dezember, finden in Zusammenarbeit mit dem Arzt Karl Barwich und der freiwilligen Feuerwehr Eisenberg kommunale Impftage der Verbandsgemeinde in der Gymnastikhalle der Grundschule Eisenberg statt. Die Impfung ist ohne Voranmeldung möglich.

Weitere Informationen zu den Impftagen der Verbandsgemeinde Eisenberg erhalten Sie hier.


Bedanken möchten wir uns bei allen, die mithelfen, Impfaktionen im Donnersbergkreis zu organisieren - zum überwiegenden Teil außerhalb ihrer regulären Arbeitszeiten und auch von vielen ehrenamtlich.

Termine bei Kreisverwaltung nur noch nach 3G-Regelung möglich

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nachdem die Änderung des Bundesinfektionsschutzgesetz in Kraft getreten ist und mit diesem die 3G-Regel am Arbeitsplatz gilt, haben sich die Kreisverwaltung Donnersbergkreis sowie die Verbandsgemeindeverwaltungen Eisenberg, Göllheim, Kirchheimbolanden, Nordpfälzer Land und Winnweiler dazu entschieden, dass der Zutritt für Besucherinnen und Besucher der Verwaltungen bis auf Weiteres nur noch nach der 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) möglich ist.

Ebenso gilt, dass auch am Donnerstag das Kreishaus nur nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich ist. Davon unberührt sind Bürgerinnen und Bürger, die am Empfang nur etwas abgeben oder Müllsäcke abholen möchten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen zu den üblichen Öffnungszeiten der Kreisverwaltung telefonisch sowie per E-Mail für Anfragen zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Umtauschpflicht: Papierführerscheine Werden ungültig

Nach der Dritten EU-Führerscheinrichtlinie sind bis zum 19. Januar 2033 alle Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, in den neuen EU-Führerschein umzutauschen. So soll sichergestellt werden, dass alle in der EU noch in Umlauf befindlichen Führerscheine ein einheitliches und fälschungssicheres Muster erhalten. Der Umtausch geschieht stufenweise. Sie können den Antrag hierfür bei der Führerscheinstelle im Kreishaus in Kirchheimbolanden oder auch bei Ihrer Verbandsgemeindeverwaltung stellen.

Hier erhalten Sie eine Übersicht, bis wann welcher Führerschein umgetauscht werden muss.

Hier können Sie online einen Termin für den Umtausch bei der Führerscheinstelle im Kreishaus in Kirchheimbolanden buchen.

Zensus 2022 - Interviewer gesucht

In der Bundesrepublik Deutschland wird im Jahr 2022 eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung stattfinden – der Zensus 2022. Mit dieser statistischen Erhebung wird ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um verlässliche Basiszahlen für Planungen zu haben, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl notwendig. Um diese Daten zu erheben, werden engagierte und zuverlässige Interviewerinnen und Interviewer benötigt. Ab dem Zensusstichtag, dem 15. Mai 2022, werden in Rheinland-Pfalz rund 4000 Erhebungsbeauftragte diese Aufgabe wahrnehmen. Der Donnersbergkreis sucht hierfür Personen, die innerhalb der vorgegebenen Fristen kurze persönliche Interviews mit den auskunftspflichtigen Personen durchführen.

Hier finden Sie die Ausschreibung "Interviewer für den Zensus 2022 gesucht".

Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Zensus 2022.

Informationen zum Zensus 2022 gibt es außerdem bei der Zensus-Erhebungsstelle der Kreisverwaltung Donnersbergkreis, Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 und 14 bis 16 Uhr, Freitag von 8 bis 12 Uhr. Ansprechpartnerinnen sind Aylin Aksoy und Patricia Schmidt, Telefon 06352 / 710-317, E-Mail: .

Aktuelles Aus dem Kreishaus


 

Pressemeldungen des Landkreistages


Öffnungszeiten

Kreishaus

Das Kreishaus ist bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr  nur nach vorheriger Terminvereinbarung zugänglich. Die Mitarbeiter*innen stehen zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch oder per E-Mail für Anfragen zur Verfügung. Persönliche Vorsprache nach Terminvereinbarung ist möglich. Hierfür gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Bitte tragen Sie dazu einen Mund-Nasen-Schutz. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Mo - Mi
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Do
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr

Kfz-Zulassungsstelle

Die KFZ-Zulassungsstelle in Kirchheimbolanden arbeitet vorerst nur nach Terminvergabe. Reservierungen können auf unserer Internetseite vorgenommen werden.

Um die Anzahl der wartenden Personen so gering wie möglich zu halten, möchten wir Sie bitten, maximal 5 Minuten vor Ihrem Termin zu erscheinen. Eine Anmeldung vor Ort ist nicht erforderlich. Sie werden entsprechend aufgerufen bzw. abgeholt.

Bitte beachten Sie die geltenden AHA-Regeln und tragen sie bitte eine medizinische Maske oder FFP2-Maske.

Mo - Mi07:30 - 11:30  Uhr14:00 - 15:30 Uhr
Do
07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
Fr07:30 - 11:30 Uhr

Terminvergabe Zulassungstelle Eisenberg: Telefonisch unter 06351 / 407-444. Die Öffnungszeiten der Zulassungsstelle Eisenberg entnehmen Sie bitte der Webseite der Verbandsgemeinde.

Ausländerbehörde

WICHTIGER HINWEIS
Die Ausländerbehörde arbeitet vorerst nur nach Terminvergabe!

Mo - Mi
08:00 - 12:30 Uhr

Do
08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr