Sozialpsychiatrischer Dienst

    Der sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes bietet Unterstützung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und Erkrankungen in verschiedenen Lebensbereichen an.

    Im Besonderen richtet sich das Angebot an Betroffene, die andere Hilfsangebote der psychiatrischen Versorgung für sich nicht oder nicht mehr in Anspruch nehmen können. Aber auch Angehörigen und anderen Personen im sozialen Umfeld steht der sozialpsychiatrische Dienst zur Verfügung.

    Grundlage der Arbeit ist das für Rheinland-Pfalz geltende Landesgesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen für psychisch Kranke (PsychKG) von 1995 und 2014.

    Alle Gespräche sind vertraulich. Die Mitarbeiter/innen unterliegen einer Schweigepflicht. Die Beratungsangebote und Hausbesuche sind kostenlos.

    Weitere Informationen sowie Möglichkeiten der Kontaktaufnahme entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

    Der Sozialpsychiatrische Dienst des Donnersbergkreises stellt folgende zusätzliche Informationen bereit: