Leistungen A - Z

    Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Leistung aus und erhalten Sie weiterführende Informationen dazu, wie z. B. den/die Ansprechpartner(in) in unserem Haus, welche Unterlagen zur Antragstellung mitzubringen sind oder laden Sie sich die dafür erforderlichen Formulare direkt am heimischen PC herunter.

    / Sprengstoff Erlaubnis für nicht gewerblichen Umgang beantragen

    Zuständige Mitarbeiter

    Frau Sonja Krauß

    VCard: Download VCard

    Postadresse

    Gebäude: Kreishaus
    Room Nr.: 017
    Floor: EG
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Leistungsbeschreibung

    Wenn Sie explosionsgefährliche Stoffe für nicht gewerbliche Zwecke erwerben, befördern oder mit explosionsgefährlichen Stoffen umgehen wollen, benötigen Sie eine behördliche Genehmigung.

    Diese kann inhaltlich und räumlich beschränkt sowie mit Auflagen verbunden werden, soweit dies zur Verhütung von Gefahren, Benachteiligungen oder Belästigungen für Dritte erforderlich ist. Die Genehmigung wird in der Regel für die Dauer von fünf Jahren erteilt.

    Welche Unterlagen werden benötigt?

    Welche Unterlagen benötigt werden, hängt davon ab, für welchen Zweck die Erlaubnis benötigt wird. Erforderlich sind u.a.:

    • Unbedenklichkeitsbescheinigung
    • Nachweis der Fachkunde
    • Persönliche Eignung
    • (Bedürfnisnachweis)

    Weitere Auskünfte erteilt Ihnen die zuständige Stelle.

    Welche Gebühren fallen an?

    Es werden Gebühren fällig. Diese sind im Einzelfall unterschiedlich. Auskünfte zur Gebührenhöhe erteilt die zuständige Stelle.

    Rechtsgrundlage