Leistungen A - Z

    Wählen Sie hier die von Ihnen gewünschte Leistung aus und erhalten Sie weiterführende Informationen dazu, wie z. B. den/die Ansprechpartner(in) in unserem Haus, welche Unterlagen zur Antragstellung mitzubringen sind oder laden Sie sich die dafür erforderlichen Formulare direkt am heimischen PC herunter.

    Zuständige Mitarbeiter

    Frau Susanne Dejon

    VCard: Download VCard

    Postadresse

    Gebäude: Kreishaus
    Room Nr.: 229a
    Floor: 2. OG
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Zugeordnete Abteilungen

    Leistungsbeschreibung

    Im Donnersbergkreis werden Gartenabfälle 2 x im Jahr von "Haus zu Haus" eingesammelt. Die Sammlung ist für Gartenabfälle bestimmt, die nicht im eigenen Garten kompostiert werden können. Äste, die länger als 2 Meter und dicker als 8 Zentimeter sind, können bei der Sammlung nicht berücksichtigt werden. Das Grüngut ist gebündelt bereitzulegen. Die Bündel dürfen nicht zu groß und zu schwer sein und sollten am jeweiligen Abfuhrtermin ab 6 Uhr morgens am Straßenrand (nicht im Hofbereich) bereitliegen. Kleinteilige Grünabfälle, wie Staudenabschnitt in Kartonagen oder Papiersäcken bereitstellen oder in die Energietonne (Bioabfalltonne) geben. Eigenkompostierer sollen kleinteiliges Grüngut über den Kompostplatz entsorgen. In Plastiktüten verpacktes Grüngut wird nicht mitgenommen, die Tüten werden auch nicht entleert. Wird kleinteiliges Grüngut in sogenannten faltbaren Gartensäcken oder Gartenkübeln bereitgestellt, werden diese Behältnisse entleert und zurückgestellt.

    Nachfolgend die Abfuhrtermine für die Straßensammlung im Frühjahr und Herbst 2019. Berechtigte Reklamationen werden berücksichtigt, wenn sie spätestens am Tag nach dem Abholtermin unter der Rufnummer 06352/710-142 eingehen.

    18. März + 7. Oktober

    Münchweiler, Börrstadt, Breunigweiler, Sippersfeld, Gonbach 

    19. März + 8. Oktober

    Bennhausen, Jakobsweiler, Weitersweiler, Dreisen, Steinbach, Standenbühl 

    20. März + 9. Oktober

    Bolanden, Marnheim 

    21. März + 10. Oktober 

    Kerzenheim, Rosenthal, Göllheim

    22. März + 11. Oktober 

    Ramsen, Stauf 

    25. März + 14. Oktober 

    Eisenberg 

    26. März + 15. Oktober 

    Ottersheim, Rüssingen, Lautersheim, Biedesheim 

    27. März + 16. Oktober 

    Ilbesheim, Stetten, Immesheim, Zell, Niefernheim, Harxheim, Bubenheim 

    28. März + 17. Oktober 

    Kirchheimbolanden-Haide, Bischheim, Rittersheim, Gauersheim, Albisheim, Einselthum 

    29. März + 18. Oktober 

    Kirchheimbolanden 

    1. April + 21. Oktober

    Morschheim, Orbis, Oberwiesen, Kriegsfeld, Mörsfeld 

    2. April + 22. Oktober

    Niederhausen, Winterborn, Münsterappel, Kalkofen, Oberhausen, Gaugrehweiler 

    3. April + 23. Oktober

    St. Alban, Stahlberg, Würzweiler, Gerbach, Ruppertsecken, Marienthal, Dannenfels 

    4. April + 24. Oktober

    Falkenstein, Imsbach, Alsenbrück-Langmeil, Schweisweiler, Imsweiler, Dörnbach, Dielkirchen 

    5. April + 25. Oktober

    Bayerfeld-Steckweiler, Mannweiler-Cölln, Oberndorf, Alsenz 

    8. April + 4. November

    Rockenhausen 

    9. April + 5. November

    Niedermoschel, Obermoschel, Unkenbach, Sitters, Schiersfeld, Finkenbach-Gersweiler, Waldgrehweiler, Ransweiler 

    10. April + 6. November

    Bisterschied, Schönborn, Katzenbach, Teschenmoschel, Dörrmoschel, Rathskirchen, Seelen, Reichsthal

    11. April + 7. November

    Gundersweiler, Gehrweiler,Höringen, Potzbach, Wartenberg-Rohrbach, Lohnsfeld 

    12. April + 8. November

    Winnweiler, Hochstein 

    Ferner besteht die Möglichkeit, kostenfrei Grünabfälle aus Privathaushalten an den fünf Grüngutplätzen im Kreisgebiet anzuliefern. Zu folgenden Zeiten können Privathaushalte aus dem Donnersbergkreis an den Plätzen Langmeil, Katzenbach, Hengstbacherhof, Bolanderhof und Eisenberg/Steinborn anliefern:

    Von April bis September: täglich von 8 - 21 Uhr, außer an Sonn- und Feiertagen

    Von Oktober bis März: täglich von 8 - 19 Uhr, außer an Sonn- und Feiertagen

    Bitte beachten: der Grüngutplatz in Eisenberg/Steinborn schließt jeweils 2 Stunden früher!

    Die Öffnungszeiten der Grüngutplätze für Anlieferungen aus dem gewerblichen Bereich und für private Anlieferungen mit Fahrzeugen über 2 Meter Höhe sind, da die Zufahrt zu den Plätzen höhenbegrenzt ist, folgend:

    An jedem 1. und 2. Samstag im Monat von 9 - 13 Uhr

    An jedem 3. Donnerstag im Monat von 14 - 18 Uhr (April bis September) oder 13 - 17 Uhr (Oktober bis März)

    Hinweis zur gewerblichen Anlieferung von Grüngut: Bei der Annahme gewerblicher Anlieferungen wird unterschieden, aus welcher Herkunft das Grüngut stammt. Handelt es sich um Grüngut aus privaten Haushalten, welches jedoch von Dienstleistungsbetrieben für Gartenbau bzw. Landschaftspflege oder einem gewerblichen Transporteur gebracht wird, so wird dieses Grüngut kostenfrei angenommen. Voraussetzung ist allerdings, dass ein sogenannter Grüngut-Herkunftsnachweis vom betreffenden Privathaushalt vorgelegt wird. Der Nachweis ist ausgefüllt und mit Unterschrift versehen dem beauftragten Dienstleister mitzugeben, damit der Nachweis dem Platzbetreiber vor dem Entladen des Grüngutes vorgelegt werden kann. Grüngut aus dem gewerblichen Bereich (z.B. aus den Grünanlagen von Firmengebäuden) ist nicht kostenfrei, sondern wird mit 12,25 € pro m³ berechnet, unabhängig davon, wer das Grüngut anliefert, ob Mitarbeiter der Firmen selbst oder Dienstleister für Garten- und Landschaftsbau.

    Alle Öffnungszeiten im Überblick erhalten Sie hier

    Auskunft zu den Grüngutplätzen erteilt Frau Rißmann unter der Rufnummer 06352/710-157