Mitarbeiter(innen) A - Z

    Hier finden Sie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung. Wählen Sie den von Ihnen gesuchten Mitarbeiter oder die gesuchte Mitarbeiterin direkt aus oder lassen Sie sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Abteilung oder eines Referates anzeigen.


    / Abfallgebühr zahlen

    Zuständige Mitarbeiter

    Frau Martina Demmerle

    VCard: Download VCard

    Postadresse

    Gebäude: Morschheimer Straße 9
    Room Nr.: 04
    Floor: 2. OG
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Herr Johannes Henrich

    VCard: Download VCard

    Postadresse

    Gebäude: Morschheimer Straße 9
    Room Nr.: 04
    Floor: 2. OG
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Frau Anja Metzger

    VCard: Download VCard

    Postadresse

    Gebäude: Morschheimer Straße 9
    Room Nr.: 04
    Floor: 2. OG
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Frau Dana Weingarth

    VCard: Download VCard

    Postadresse

    Gebäude: Morschheimer Straße 9
    Room Nr.: 04
    Floor: 2. OG
    Uhlandstraße 2
    67292 Kirchheimbolanden Adresse in Google Maps anzeigen
    Details

    Leistungsbeschreibung

    Als Haus- oder Grundstücksbesitzer sowie auch als Pächter erhalten Sie von der zuständigen Stelle einen Gebührenbescheid über die von Ihnen zu zahlenden Müllgebühren.

    Spezielle Hinweise für - Kreis Donnersbergkreis

    Für die Abfallbeseitigung im Donnersbergkreis gilt folgender Gebührenmaßstab ab 01.01.2024:

    1) Die Gebühr für die Verwertung und Beseitigung von Abfällen aus privaten Haushaltungen bestimmt sich nach der Zahl der in den Haushaltungen wohnenden Personen:

    bei Nichtkompostierer-Haushalte    
      monatlich  jährlich 
       €  €
    1-Personen-Haushalt  17,35 208,20
    2-Personen-Haushalt  25,40 304,80
    3-Personen-Haushalt  33,50 402,00
    4-Personen-Haushalt  35,00 420,00
    5-Personen-Haushalt  43,05 516,60
    6-Personen-Haushalt
    44,65
    535,80
    7-Personen-Haushalt
    60,60
    727,20
    8- und Mehr-Personen-Haushalt
    62,20
    746,40



    bei Eigenkompostierer-Haushalte:    
      monatlich jährlich
     
    1-Personen-Haushalt 13,40 160,80
    2-Personen-Haushalt 21,50 258,00
    3-Personen-Haushalt 29,50 354,00
    4-Personen-Haushalt 31,00 372,00
    5-Personen-Haushalt 39,10 469,20
    6-Personen-Haushalt
    40,70
    488,40
    7-Personen-Haushalt
    52,70
    632,40
    8- und Mehr-Personen-Haushalt
    54,30
    651,60

    Für die Veranlagung der Haushalte auf dem Grundstück werden grundsätzlich die Zahl der Haushaltsmitglieder nach den Daten der Meldebehörde zugrunde gelegt. Die Gebühr für die Abfallentsorgung wird durch Gebührenbescheid festgesetzt. Die Jahresgebühr ist im Voraus in gleichen Raten zum 15. März und 15. September eines jeden Jahres zu entrichten.

    Die Gebühr für den zum einmaligen Gebrauch bestimmten Sack für Abfälle zur Beseitigung (mit Aufdruck des Logos der Jakob Becker Entsorgungs-GmbH) beträgt je Stück 7,00 €. Der Abfallsack umfasst 70 Liter und kann dann bei der Abholung des Restmülls neben die Restmülltonne gestellt werden. 

    Für den Bedarf an einer Zusatztonne für Restabfall bestehen folgende Optionen:


    monatlich
    jährlich

    für ein 60 Liter Zusatz-Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr
    3,00
    36,00
    für ein 120 Liter Zusatz-Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr
    6,00
    72,00
    für ein 180 Liter Zusatz-Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr
    8,92
    107,00
    für ein 240 Liter Zusatz-Restmüllgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr
    11,92
    143,00

    Für den Bedarf an einer Zusatztonne für Bioabfall (Energietonne) bestehen folgende Optionen:


    monatlich
    jährlich

    Energietonne mit 60 Liter bei 2-wöchiger Abfuhr
    3,50
    42,00
    Energietonne mit 120 Liter bei 2-wöchiger Abfuhr
    6,92
    83,00
    Energietonne mit 240 Liter bei 2-wöchiger Abfuhr
    13,83
    166,00


    2) Die Gebühr für die Beseitigung von Abfällen aus anderen Herkunftsbereichen (Gewerbebetriebe), die zur Beseitigung zu überlassen sind, bestimmt sich nach der Zahl und Größe der vorgehaltenen Abfallbehältnisse.

    Der Donnersbergkreis erhebt eine Gebühr für die Bereitstellung, Abfuhr und Entsorgung der nachfolgend aufgeführten Abfallbehältnisse wie folgt: 

      monatlich  jährlich 
      €  € 
    für ein     60 Liter Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr 8,05 96,60
    für ein   120 Liter Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr  16,05 192,60
    für ein   180 Liter Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr  24,10 289,20
    für ein   240 Liter Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr  32,10 385,20
    für ein 1100 Liter Restabfallgefäß bei 4-wöchiger Abfuhr  147,20 1.766,40
    für ein 1100 Liter Restabfallgefäß bei 2-wöchiger Abfuhr 294,30 3.531,60
    für ein 1100 Liter Restabfallgefäß bei 1-wöchiger Abfuhr 588,60 7.063,20

    Auf Wunsch kann kostenfrei zu einem Restabfallgefäß eine Papiertonne bereit gestellt werden.

    Für die nachfolgend zugelassenen Großbehälter erhebt der Donnersbergkreis eine Gebühr je Abfuhr ohne Beseitigungsgebühr wie folgt:

    für einen Großbehälter für Abfälle zur Beseitigung mit 7.000 Liter Inhalt 246,00 €
    für einen Großbehälter für Abfälle zur Beseitigung mit 10.000 Liter Inhalt 246,00 €

    Der Donnersbergkreis erhebt eine Gebühr für das Bereitstellen von Großbehältern wie folgt:


    monatlich
    jährlich

    für einen Großbehälter für Abfälle zur Beseitigung mit 7.000 Liter Inhalt
    53,00
    636,00
    für einen Großbehälter für Abfälle zur Beseitigung mit 10.000 Liter Inhalt
    78,00
    936,00

    Der Donnersbergkreis erhebt eine Gebühr für die Erfassung von Bioabfällen aus anderen Herkunftsbereichen wie folgt:

      monatlich  jährlich 
       €  €
    Energietonne mit   60 Liter bei 2-wöchiger Abfuhr  4,00    48,00
    Energietonne mit 120 Liter bei 2-wöchiger Abfuhr  8,00    96,00
    Energietonne mit 240 Liter bei 2-wöchiger Abfuhr 16,00  192,00

    Rechtsgrundlage

    Spezielle Hinweise für - Kreis Donnersbergkreis

    S A T Z U N G über die Vermeidung, Vorbereitung zur Wiederverwendung, das Recycling, die Verwertung und Beseitigung von Abfällen im Landkreis Donnersbergkreis (Abfallsatzung)

    S A T Z U N G des Landkreises Donnersbergkreis über die Erhebung von Benutzungsgebühren für die Vermeidung, Vorbereitung zur Wiederverwendung, das Recycling, die Verwertung und Beseitigung von Abfällen (Gebührensatzung ab 01.01.2024)

    Was sollte ich noch wissen?

    Mit dem Gebührenmaßstab sollen wirksame Anreize zur Vermeidung und Verwertung geschaffen werden.

    Weiterführende Informationen zum Thema „Abfall“ erhalten Sie auf der Internetseite der NABU –Umwelt & Ressourcen / Abfall & Recycling.

    Auf unserer Internetseite werden Cookies verwendet, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die weitere Nutzung der Seite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Die Möglichkeit persönliche Einstellungen zu Cookies vorzunehmen und weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.