Fahne(n) gegen Gewalt an Frauen

    Am 24. November, ist in Göllheim anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen eine Fahne von "Terre des femmes" gehisst worden. Bürgermeister Steffen Antweiler und eine Gruppe interessierter Frauen waren dabei, als die blaue Fahne mit Aufschrift "Frei leben - ohne Gewalt" am Mast vor dem Verbandsgemeinde-Rathaus angebracht wurde (Foto).

    Die Aktion als Beitrag zu den Kirchheimbolandener Friedenstagen haben die Gleichstellungsbeauftragten von Kreis und Verbandsgemeinde Göllheim, Ute Grüner und Ria Baumgärtner, organisiert. Mitgewirkt hat das seit zehn Jahren im Landkreis bestehende Bündnis gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen. Alle Akteurinnen bekräftigten die Forderung nach einem gleichberechtigten, selbstbestimmten Leben für Frauen und Mädchen.

    Schon zum 15. Mal beteiligt sich die Kreis-Gleichstellungsbeauftragte an der internationalen Fahnenaktion, die jedes Jahr an einem anderen Ort des Donnersbergkreises stattfindet und ein Zeichen der Solidarität mit Frauen in aller Welt setzen will. In Göllheim war die Aktion verbunden mit einem Fachvortrag zu Gewalterfahrungen älterer Frauen. Aufgegriffen wurde zudem das Motto „Schweigen brechen“, des bundesweiten Hilfetelefons für von Gewalt betroffene Frauen. Die Anwesenden schrieben kurze Statements auf kleine Wimpel, die zu einer Kette aufgereiht wurden.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen