DTV - Jahresbericht und Vorstandswahlen

    Rund 66.000 Urlaubsgäste kamen im letzten Jahr zu 134.300 Übernachtungen in den Donnersbergkreis und generierten damit Bruttoumsätze von 14,14 Mio. €. Diese Zahlen nannte Landrat Werner bei der Mitgliederversammlung des Donnersberg-Touristik-Verbandes (DTV), die am 26. April im Seehaus "Forelle" bei Ramsen stattfand.

    Als Beispiel zur Fortentwicklung, die dem Tourismus weiteren Aufschwung bringen soll, nannte Werner das Zertifizierungsprojekt "Nationaler Geopark", in dem geologisch interessante Objekte vernetzt werden sollen. Judith Schappert, die 25 Jahre in der Geschäftsführung des DTV tätig war und jetzt Büroleiterin im Kreishaus ist, wurde mit viel Lob und Dank verabschiedet. Zum Stand der Personalentscheidung für ihre Nachfolge wurde bekannt gegeben, dass vier von 15 Bewerbern in die engere Wahl kamen. Wer das Amt künftig übernehmen wird, soll am 6. Juni im Kreisausschuss bekannt gegeben werden.

    Den Jahresbericht 2016 und den Haushaltsplan für 2017 (Volumen: 118.000 €) stellte Simon Lauchner vor, der momentan als kommissarischer Geschäftsführer tätig ist. Er bezifferte die aktuelle Mitgliederzahl im DTV auf 156. Inhaltlich stand der Themenblock 'Qualitätssteigerung' im Fokus. Dazu zählen die neue Initiative die "Zukunftswerkstatt Tourismus und Dorf" sowie allerlei Schulungen für ehrenamtliche Gästeführer. Neben der Teilnahme an sieben Fachmessen wurden weitere Werbemaßnahmen skizziert und vielerlei zumeist erfolgreiche Veranstaltungen aufgezählt. Allein bei einigen Wandertouren (nicht jedoch dem Wandermarathon) verzeichne man rückläufige Teilnehmerzahlen und wolle hier neue Ideen mit Eventcharakter entwickeln, hieß es. Dem neuen Gastgeberverzeichnis werde demnächst noch die aktualisierte Neuauflage der DTV-Imagebroschüre folgen, wurde angekündigt.

    Als Gastbeitrag hörten die anwesenden Touristiker diesmal Ausführungen von Rainer Plappert, der unter dem Markennamen "Der Erfolgswirt" Gastronomen individuelle Konzepte zur Qualitätsverbesserung und Umsatzsteigerung anbietet. Wie Landrat Werner informierte, finanziere der Landkreis über die Sparkasse entsprechende Kurzberatungen. Zum Angebot der etablierten Beratungsfirma zählt zudem das Modell "Pächterbörse", das Lösungswege zur Neunutzung leer stehender Gastro-Immobilien aufzeigt.

    DTV wählt neuen Vorstand

    Bei den Neuwahlen des DTV-Vorstands ergaben sich kaum Veränderungen. Landrat Werner, der kraft Amtes Vorsitzender bleibt, verabschiedete nach "24 Jahren engagierter und kompetenter Mitarbeit" Claudia Jennewein, die viel für die Region getan und andere motiviert habe, aus der Vorstandsriege. Als Werners Stellvertreter wurden Bürgermeister Rudolf Jacob und Dehoga-Kreisvorsitzender Alexander Wurster wiedergewählt. Dem neuen Vorstand gehören außerdem die Beisitzer Rainer Bauer, Marion Baumrucker, Dirk Himmel, Erik Jennewein, Albert Koch und Bertold Stollhof an.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen