Pflegekinderfest in Börrstadt

    Es ist eine gute und gern gelebte Tradition, dass als Anerkennung für alle Pflegefamilien im Donnersbergkreis einmal jährlich ein Fest, eine Feier oder eine Fahrt vom Pflegekinderdienst des Donnersbergkreises organisiert wird. In diesem Jahr wurde ein Sommerfest ausgerichtet. Das Kreisjugendamt hatte auf das Freizeitgelände in Börrstadt eingeladen. 20 Pflegefamilien mit ihren Pflegekindern und eigenen Kindern folgten der Einladung und so kamen rund 80 Personen zusammen.

    Jugendamtsleiterin Heike Frey nutzte das Treffen, um den anwesenden Eltern für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit zu danken. Bei optimalem Wetter erlebten die Kinder und Jugendlichen einen unbeschwerten Sommertag, nutzten die Rasenfläche und den angrenzenden Spielplatz für Sport- und Spielaktivitäten. Von 13 bis 14 Uhr lud der ortsansässige Gartenbahnverein die jungen Gäste zu kostenlosen Fahrten mit der Kleinbahn ein, was gern und ausgiebig angenommen wurde. Um die Mittagszeit hatten alle Gelegenheit, sich ihre als sehr lecker befundene Pizza nach eigenem Geschmack frisch belegen und backen zu lassen. Auch für Kaffee & Kuchen war gesorgt.

    Übrigens: Das Jugendamt ist weiterhin auf der Suche nach neuen Pflegefamilien. Wer daran Interesse hat, kann sich unter Tel. 06352 / 710-178 an Frau Schmitz wenden.