Equal Pay Day am 18. März

    Der Equal Pay Day am 18. März ist der internationale Aktionstag für die gerechte Entlohnung von Frauen und Männern. Im Donnersbergkreis wird die Thematik bereits zum 10. Mal aufgegriffen. Dieses Jahr informieren Gleichstellungsbeauftragte Ute Grüner und ihre Kollegin Petra Greß von der VG-Verwaltung am Freitag, 17. März mit einem Infostand auf dem Marktplatz in Rockenhausen. Von 9.30 bis 11.30 Uhr geht es schwerpunktmäßig um Frauen-Altersarmut, die mit dem Sinnbild eines 'kargen Menüs' demonstriert wird. Solang der Vorrat reicht, werden Tüten mit Proviant für 'künftige Rentnerinnen' an vorbeikommende Frauen verteilt.

    Hintergrund:

    Der Gender Pay Gap (GPG) beschreibt die geschlechtsspezifische Lohnlücke: den prozentualen Unterschied im durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Männern und Frauen. Die vom Statistischen Bundesamt errechneten Bruttostundenlöhne der Frauen betrugen im Jahr 2015 16,20 Euro, während Männer auf 20,59 Euro kamen. Damit liegt die Lohnlücke in Deutschland bei 21 Prozent. Weitere Informationen zur Berechnung des Gender Pay Gaps finden Sie beim Statistischen Bundesamt

    Der Equal Pay Day markiert symbolisch die geschlechtsspezifische Lohnlücke. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage, die Frauen 2017 umsonst arbeiten, und das Datum des diesjährigen Equal Pay Day am 18. März 2017.

    (Quelle: http://www.equalpayday.de/startseite/)

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen