Pflegezeiten finanziell meistern

    Wie man Pflegezeiten für sich selbst oder Angehörige finanziell meistert, ist eine wichtige Frage, wenn es um gute Betreuung im Alter geht. Der Kreisseniorenrat hat Thomas Rohr für Mittwoch, den 29. März, 17 Uhr ins Kreishaus nach Kirchheimbolanden (großer Saal) eingeladen, der beim Beratungsdienst "Geld und Haushalt" der Sparkassen-Finanzgruppe tätig ist. Der Referent gibt den Teilnehmern einen Überblick über zu erwartende Pflege- und Betreuungskosten und  erläutert, welche Aspekte sich frühzeitig regeln lassen. Angesprochen werden Leistungen der Pflegeversicherung und Formen privater Vorsorge. Es gibt Auskunft zu Wohnformen für Senioren und zur Unterstützung für Pflegebedürftige im Alltag.