20 Flüchtlinge im Integrationskurs

    Anfang Mai ist in Kirchheimbolanden ein Integrationskurs für Flüchtlinge gestartet. Die Kreisvolkshochschule (KVHS) kann ihn jetzt auch in der Kreisstadt anbieten, weil die ehemalige VHS Eisenberg als Fusionspartner über die entsprechende Zulassung durch das Bundesministerium "BAMF" verfügt. In der 2. Kurswoche hat Integrationsbeauftragte Jaqueline Rauschkolb im Kurs vorbeigeschaut. Als Lehrkraft war an dem Tag Christoph Hanselmann im Dienst, der (im Wechsel mit Annissa Kahla) an zwei Tagen à fünf Stunden unterrichtet.

    Integrationskurse mit insgesamt 700 Stunden bestehen aus einem sprachlichen Teil und dem nachfolgenden Orientierungskurs. Im Sprachkurs werden Alltagsthemen wie Wohnen, Arbeit, Kinderbetreuung, Einkaufen, Freizeit und Gesundheit behandelt. Zum Schluss steht die Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" an. Diese schließen die Teilnehmer mit A2 / B1 Sprachniveau ab, womit eine gute sprachliche Voraussetzung für die Integration in den Arbeitsmarkt erreicht wird. Auch sind sie dann gut gerüstet für den Orientierungskurs, der sich mit deutscher Kultur, Geschichte, Rechtsordnung, Regeln und Werten beschäftigt. Gemeinsam gelernt wird von Montag bis Freitag (außer Mittwoch) ab 8:15 Uhr im Ne-bengebäude der Karl-Ritter-Schule.

    Als Jaqueline Rauschkolb zu Besuch kam, um den 20 Kursteilnehmern aus sechs Ländern ihre Unterstützung bei allen möglichen Fragestellungen anzubieten, war man gerade mitten im Unterricht. Auf die Frage im Lehrbuch: Wen spricht man mit Du und wen mit Sie an, wussten viele eine Antwort. "Du zum Freund, Sie zum unbekannten Erwachsenen", war zu hören. Spätestens im März, kurz vor Kursende, will die Integrationsbeauftragte wiederkommen, wurde zugesagt. Inzwischen wird sie sich eines bestimmten Problems annehmen: Ein Flüchtling, der die Theorieprüfung für den Führerschein bestanden hat, fragte nämlich spontan: "Wie kann ich trotz Integrationskurs Geld für Fahrstunden verdienen?" Für alle anderen wurde die Email-Adresse an die Tafel geschrieben.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen