Eva Hoffmann wird "Leitende staatliche Beamtin"

    Zum 1. Dezember wird die Stelle mit der Bezeichnung „Leitender staatlicher Beamter“ bei der Kreisverwaltung Donnersbergkreis neu besetzt. Das hat Landrat Guth den Kreistagsmitgliedern mit Hinweis auf die einvernehmliche Entscheidung mit der Aufsichtsbehörde des Landes mitgeteilt.

    Die 44-jährige Juristin Eva Hoffmann, die seit 2001 als Oberverwaltungsrätin beim Landkreis beschäftigt ist, tritt dann die Nachfolge von Fabian Kirsch an, der am 1. September zum Städtetag nach Mainz gewechselt ist.

    Eva Hoffman hat bis dato den Vorsitz im Kreisrechtsausschuss und die Leitung der Stabstelle Recht inne. Künftig wird sie sich Aufgaben der Kreisverwaltung als Unterer Behörde der Landesverwaltung widmen. Hierzu gehört insbesondere die Wahrnehmung der Kommunalaufsicht.