Gesundheit durch "wildes Grün"

    Für Montag, den 7. Mai, ab 9.30 Uhr laden die Internationalen Montagsfrauen Eisenberg und die Gleichstellungsbeauftragte des Donnersbergkreises, Ute Grüner, zum 1. Frauen-Kräuterseminar fürs Jahr 2018 ein.

    Kräuterexpertin Christel Schienagel-Delb führt die Gruppe diesmal in die Erlebnislandschaft „Erdekaut“ und stellt unter dem Motto „Wildes Grün - Gesundheit auf dem Teller“ die entsprechenden Pflanzen vor. Treffpunkt ist der Parkplatz am Eingang zur Erdekaut zwischen Eisenberg und Hettenleidelheim. Neue Interessentinnen können sich gern hinzugesellen. Bis zum 3. Mai wird um Anmeldung unter Tel. 06352 / 710-241 oder per Email: gebeten. Auch bei Asude Batic (Tel. 06351 / 44674) kann man sich anmelden.

    Beim Kräuterseminar werden lecker- würzige, farbenfrohe und sehr gesunde Wildkräuter als Bereicherung für den Speiseplan vorgestellt. Wozu teuere Entgiftungs-Kuren, wenn die besten Zutaten wie Brennnessel, Löwenzahn und Co. gratis vor der Haustür wachsen?  So lautet die Devise. Die Kräuterwanderung als kostenloses Angebot der Gleichstellungsstelle findet bei jedem Wetter statt - notfalls mit Schirm und festen Schuhen.