Abholung von Silofolien & Spritzmittelkanistern

    Im September lässt die Kreisverwaltung wieder kostenfrei Silofolien und leere, gespülte Spritzmittelkanister von landwirtschaftlichen Betrieben abholen. Das ist für Landwirte praktisch und gewährleistet, dass große Mengen Altkunststoff recycelt werden können; im Jahr 2017 waren dies rund 51 Tonnen Material von 136 Abholorten.

    Ab 20. August und bis 14. September kann man unter Tel. 06352 / 710-110 oder -142 die gewünschte Abholung anmelden. Achtung! Dieses Jahr kann die Anmeldung auch online erfolgen unter www.agrarkunststoffe.donnersberg.de

    Die Abholtermine sind wie folgt:

    Am 24. September in der VG Winnweiler
    Am 25. September in der VG Rockenhausen
    Am 26. September in der VG Alsenz-Obermoschel
    Am 27. September in der VG Kirchheimbolanden
    Am 28. September in der VG Göllheim und Eisenberg

    Zu beachten ist, dass die Silofolien von groben Verunreinigungen befreit sein müssen und zusammengerollt nur so groß und schwer sein dürfen, dass ein Müllwerker sie ins Sammelfahrzeug heben kann. Siloschnüre, Netze von Rund- und Rechteckballen sowie Big-Bags und Düngemittelsäcke sind von der Abholung ausgeschlossen.

    Hinweis:

    Die Kreisverwaltung kann keine Nachweise über die Entsorgung von Spritzmittelkanistern ausstellen. Landwirtschaftliche Betriebe, die einen solchen Nachweis (etwa im Rahmen der Zertifizierung) benötigen, sollten ihre Kanister zu den Sammelstellen der Pamira (Packmittelrücknahme Agrar) bringen. Diese sind unter www.pamira.de ersichtlich.