Zustimmung für Straßenbau

    Der Kreisausschuss hat in seiner Dezember-Sitzung zugestimmt, dass Arbeiten zur Fahrbahnsanierung an der K 6 zwischen Dörrmoschel und der Kreisgrenze an die Firma VSI als günstigster Bieterin vergeben werden können. Landrat Rainer Guth wurde ferner dazu ermächtigt, ein weiteres Straßenbauvorhaben an den günstigsten Bieter zu vergeben, damit es unverzüglich begonnen werden kann. Es geht hier um den Bestandsausbau eines Streckenabschnitts der K 5 zwischen der L 387 und dem Messersbacherhof. Die Ausschreibung wurde vom Landesbetrieb Mobilität veranlasst; das Submissionsergebnis steht noch aus.