Energieberatung am 19. Februar

    Ist die Decke eines unbeheizten Kellers nicht gedämmt, so gibt das Erdgeschoss permanent Wärme über den Fußboden ab. Das führt dann zu erhöhten Heizkosten und Fußkälte im Wohnbereich. Im aktuellen Energietipp der Verbraucherzentrale RLP wird das Dämmen der Kellerdecke als eine der wirtschaftlichsten Energiesparmaßnahmen beschrieben.

    Über Details hierzu und zu allen Energiesparthemen im Alt- und Neubau informiert ein unabhängiger Energieberater am Donnerstag, dem 15. Februar von 14.30 bis 18.15 Uhr im Kreishaus in Kirchheimbolanden. Die Beratung ist kostenlos, um Anmeldung unter Tel. 06352 / 710-156 wird gebeten.