Zukunftswerkstatt "Veranstaltungsrecht"

    Am 31. Januar fand unter dem Titel "Veranstaltungsrecht" die fünfte Zukunftswerkstatt Tourismus und Dorf im Gästehaus Burghof Stauf in Eisenberg-Stauf statt. Frau Smettan- Öztürk, Rechtsanwältin aus Berlin, erläuterte den rund dreißig interessierten Teilnehmern alle Aspekte, die man bei der Planung einer Veranstaltung im Blick haben muss. Dabei wurden Themen wie Vertragsgestaltung, Leistungsstörung und Verkehrssicherungspflicht, aber auch Haftungsschäden und die richtige Bewerbung einer Veranstaltung betrachtet. 

    Veranstalter des ganztägigen Seminars war die LAG Donnersberger und Lautrer Land, die das Angebot mit Unterstützung des EU-Förderprogrammes LEADER und des Landes Rheinland-Pfalz unterbreitet hatte.