Energieberatung am 2. August

    Eine regelmäßige Inspektion der häuslichen Heizungsanlage empfiehlt die Verbraucherzentrale RLP in ihrem aktuellen Energietipp. Sie weist darauf hin, dass eine sachgerechte Wartung und Instandhaltung laut Energieeinsparverordnung zu den Pflichten jedes Betreibers gehört. Der zweckmäßige Leistungsumfang für Inspektions- und Wartungsarbeiten wird ebenso thematisiert wie Fakten, die vor Abschluss des Wartungsvertrags zu beachten sind. Fragen zur Optimierung von Heizungsanlagen und zu anderen Themen des Energiesparens beantwortet ein Berater der Verbraucherzentrale bei kostenlosen Energie-Sprechstunden. Die nächsten finden am Donnerstag, 2. August von 14.30 bis 18.15 Uhr im Kreishaus in Kirchheimbolanden statt. Unter Tel. 06352/ 710-156 kann man sich anmelden.