Zu Gast bei Greiner und Comexio

    Zwei Teil-Unternehmen, die sich auf einem Firmengelände in Kerzenheim befinden, hat Landrat Rainer Guth einen Besuch abgestattet und damit mehrere Zwecke verbunden: das Kennenlernen ei-nes traditionellen und innovativen Arbeitgebers und Ausbildungsbetriebs sowie ein Dankeschön an die Firmenleitung für die stetige Förderung sportlicher und kultureller Aktivitäten im Donnersbergkreis. Zugleich konnte noch ein besonderer Glückwunsch ausgesprochen werden.

    Die Geschäftsführer Hans-Joachim Greiner und sein Sohn Marc Christmann informierten den Kreischef über Neuigkeiten zum Betriebsgeschehen. So war viel Positives über die Greiner GmbH zu erfahren, die auch einen Unternehmenszweig in Schwarzheide / Brandenburg unterhält. Der Landrat konnte sich überzeugen, dass der Name Greiner für zukunftsweisende Technik von hoher Qualität steht. Zu internationalen Erfolgen mit Herstellung und Vertrieb von Schaltanlagen, Elektrotechnik und Systembau gratulierte er ebenso wie zu einem aktuell erworbenen Preis. Dabei handelt es sich um den „Smart Home Deutschland Award“, den Comexio im Mai erhielt. Dass der Preis in Anwesenheit des Oberbürgermeisters im Berliner Rathaus überreicht wurde, spricht für dessen hohe Bedeutung.