Großes Ziel: Kreisentwicklungsplan

    Der Ausschuss für Kreisentwicklung und Demografie soll künftig aktiver werden und möglichst viermal pro Jahr tagen. Bei dessen jüngster Zusammenkunft wurden Themenfelder aufgezeigt, in denen der Landkreis - und insbesondere die VG Alsenz-Obermoschel - als attraktiver Lebensraum der Zukunft entwickelt werden könnte.

    Landrat Rainer Guth, der im Ausschuss den neuen Wirtschaftsförderer und Kreisentwickler Reiner Bauer vorstellte, betonte: „Das ist die Funktion, die wir brauchen, um vorhandene Strukturen zusammenzuführen und den Kreis nach vorn zu bringen“. Ein umfassender Kreisentwicklungsplan wurde als großes Ziel genannt. Von Büroleiterin Judith Schappert und Sandra Heckenberger vom Büro entra hörten die Ausschussmitglieder demografische Fakten und Vorschläge. Die folgende rege Diskussion erbrachte zwar noch kein operatives Sofort-Ergebnis, aber viele Anregungen, die nun zielstrebig überdacht und priorisiert werden sollen.

    Stichworte waren u.a. Dorferneuerungskonzepte fortschreiben, Leerstandsmanagement, Tagesstätten für Senioren, ärztliche Versorgung, „Digitale Dörfer“, neue Wohnformen, Repräsentanz von Kreiseinrichtungen in Verbandsgemeinden, Aufwertung touristischer Ziele. Für 7. August ist eine Infofahrt in den Saar-Pfalz-Kreis angekündigt, um (nachahmenswerte?) Projekte wie Lebenslanges Lernen und Demografiepakt kennenzulernen.

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:30 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen