Manfred Boffo ist 2. Kreisbeigeordneter

    Manfred Boffo aus Eisenberg wurde in der jüngsten Kreistagssitzung zum neuen 2. Beigeordneten des Donnersbergkreises gewählt. Damit folgte das Gremium dem Vorschlag der FWG-Fraktion zur Neubesetzung der Funktion nach dem Tod von Hugo Paul. Boffo ist zunächst für die aktuelle Wahlperiode 2014-19 im Amt. Nachdem er den Diensteid abgelegt hatte, überreichte ihm Landrat Rainer Guth die Ernennungsurkunde des Donnersbergkreises. In einem zweiten, dieses Mal offenen Wahlgang wurde Manfred Boffo außerdem zum Patientenfürsprecher für die Krankenhäuser im Donnersbergkreis mit Schwerpunkt Kirchheimbolanden gewählt - ein Amt, das bisher ebenfalls Hugo Paul bekleidet hatte. 

    Der 40-jährige Manfred Boffo sitzt seit 1999 für die Freien Wähler im Stadtrat von Eisenberg und ist seit 2016 FWG-Kreisvorsitzender. Der Betriebswirt ist verheiratet und Vater zweier Söhne. Er ist Geschäftsführer der Schweißtechnik Boffo GmbH in Eisenberg, die seine Familie bereits in zweiter Generation betreibt.

    Unser Bild zeigt Landrat Rainer Guth und die Kreisbeigeordneten Michael Ruther, Manfred Boffo und Dr. Jamill Sabbagh (von rechts).

    Öffnungszeiten

    Kreishaus

    Mo - Mi08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 16:00 Uhr
    Do08:00 - 12:30 Uhr14:00 - 18:00 Uhr
    Fr08:00 - 12:00 Uhr

    ausländerbehörde

    Mo - Mi
    08:00 - 12:30 Uhr

    Do
    08:00 - 12:30 Uhr
    14:00 - 18:00 Uhr
    Fr
    08:00 - 12:00 Uhr

    Kfz-Zulassungsstelle

    Mo - Mi07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    Do07:30 - 11:30 Uhr14:00 - 17:30 Uhr
    Fr
    07:30 - 11:30 Uhr

    Wichtige Ankündigungen