Digital-Botschafter gesucht

    Der Kreisseniorenrat und die Leitstelle „Älter werden“ machen darauf aufmerksam, dass das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie zusammen mit der Stiftung MedienKompetenzForum Südwest ein Ausbildungsprojekt für Digital-Botschafter starten will.

    Für ein selbstbestimmtes Leben im Alter ist die Teilhabe an der digitalen Welt von großer Bedeutung. Nach wie vor gibt es viele ältere Menschen, die in ihrem vorherigen Berufsleben keine Erfahrungen mit digitalen Medien gemacht haben. Bis 2021 soll nun im ganzen Land ein Netzwerk von mindestens 70 Ehrenamtlichen aufgebaut werden. Ob in Pflegeeinrichtungen, in Vereinen oder in Seniorencafes: Aufgabe der Ehrenamtlichen Digital-Botschafter ist es, Seniorinnen und Senioren bei der Teilhabe an der digitalen Welt zu unterstützen.

    Als Digitalbotschafter/in kommt in Frage, wer sich in den Bereichen Internet und Seniorenarbeit engagiert oder sich grundsätzlich für digitale Medien interessiert und sein Wissen weitergeben möchte. Die Bewerber/innen werden von Medienpädagogen geschult und auch nach der Ausbildung weiter begleitet. Interessenten können sich bei der Stiftung MedienKompetenzForum Südwest weiter informieren. Ansprechpartner dort ist Fabian Geib, Tel. 06131 279675, Email: oder online unter www.digibo.rlp.de.