FVR ist "Sportverein des Jahres 2018"

    Mit einstimmigem Votum wurde dem Fußballverein Rockenhausen der Titel „Sportverein des Jahres 2018“ zuerkannt. Zu dessen Gunsten fiel nämlich am 15. Oktober die Entscheidung der Jury, in der ein Beirat des Landkreises und Vertreter/innen der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ mitwirken.

    Der FV Rockenhausen erhielt somit den mit 500 € dotierten Förderpreis Breitensport. Und im nächsten Frühjahr wird der Verein beim Ausrichten der Ehrungsfeier für die Spitzensportler des Kreises mitwirken. Für den Traditionsklub, der nächstes Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiern kann, kommt die Auszeichnung zum günstigen Zeitpunkt.

    Im Bewerbungsschreiben sind verschiedene Aspekte hervorgehoben, die besondere Wertschätzung verdienen. Allen voran genannt ist die Jugendabteilung mit dem Hinweis, dass hier alle Mannschaften von den Bambinis bis zur A-Jugend (teilweise sogar doppelt) besetzt sind. Von der 1. Mannschaft im aktiven Bereich kann über den Aufstieg 2016/17 in die Bezirksliga und über gute Erfolge in der ersten Saison berichtet werden. Wohlwollend nahm die Jury auch zur Kenntnis, dass beim FV Rockenhausen Flüchtlinge und Zugereiste willkommen sind und einige bei den Aktiven mitspielen. Punkten konnte der Verein zudem mit der Tatsache, dass er übers Jahr mit viel ehrenamtlichem Einsatz allerlei sportliche und gesellige Veranstaltungen organisiert.