16 "Neue" im Kreistag

    Bei den Kommunalwahlen am 26. Mai stimmte die Bevölkerung des Donnersbergkreises auch über die Zusammensetzung des neuen Kreistages ab. Am 15. August kam dieses kommunale Parlament zur konstituierenden Sitzung zusammen. Da einige in den Kreistag gewählte Personen ihr Mandat nicht angenommen hatten, rückten Vertreter/innen der jeweiligen Partei nach. Unmittelbar nach Ernennung der 38 Mandatsträger wurde ein Erinnerungsfoto mit Landrat Rainer Guth aufgenommen. Das höchste Kreisgremium setzt sich somit wie folgt zusammen:

    SPD (11): Michael Cullmann, Jaqueline Rauschkolb, Bernd Frey, Gustav Herzog, Gerd Fuhrmann, Michael Groß, Claudia Manz-Knoll, Tristan Werner, Christoph Stumpf, Christa Mayer, Dr. Said Kahla

    CDU (9): Simone Huth-Haage, Rudolf Jacob, Klaus Hartmüller, Dieter Hartmüller, Dr. Marc Muchow, Inga Storck, Helmut Schückler, Gunther Rhein, Dr. Karl Landfried

    Freie Wähler (6): Steffen Antweiler, Peter Funck, Manfred Boffo, Alexander Groth, Eberhard Hartelt, Ernst Ludwig Huy

    GRÜNE (5): Dr. Jamill Sabbagh, Lisett Stuppy, Rita Beck, Ursula Grünewald, Dr. Ernst Groskurt

    AfD (3): Ulrike Blasius, Stefan Baade, Doreen Schneider

    FDP (2): Michael Vettermann, Christian Ritzmann

    Die Linke: Helmut Schmidt

    Freie Liste Nordpfalz: Winfried Hammerle

    Die Vertreter/innen von acht Parteien werden künftig Entscheidungen zu aktuellen Kreisthemen treffen. Dafür wünschte Landrat Rainer Guth dem Gremium „neuen Schwung und gute Ergebnisse“.