7. Projektaufruf für LEADER-Vorhaben

    Bis zum 2. September können sich Privatpersonen, kommunale Träger, Vereine und Organisationen wieder für Fördermittel im Rahmen des EU-weiten Förderprogrammes LEADER bewerben. Die Lokale Aktionsgruppe (kurz: LAG) Donnersberger und Lautrer Land ruft mit dem aktuellen Projektaufruf 302.947,99 € auf. Vorab sollten sich die potenziellen Projektträger mit dem Regionalmanagement in Verbindung setzen, um ihre Idee zu konkretisieren und um die grundsätzliche Förderfähigkeit zu prüfen.

    Für Projekte, mit denen man  sich um eine LEADER-Förderung bewerben möchte, müssen alle notwendigen Unterlagen bis zum 2. September 2019, 23:59 Uhr, beim Regionalmanagement eingereicht werden. Die  Mittelhöhe des 7. Projektaufrufs setzt sich aus 80.000 € Landesmitteln und 202.947,99 € der EU aus dem Förderfonds ELER sowie weiteren 20.000 € regionalen Eigenmitteln, die vornehmlich für eigene Projekte der LAG verwendet werden, zusammen.

    Weitere Informationen zum LEADER-Förderprogramm und zur Förderregion Donnersberger und Lautrer Land sind auf der Website der LAG zu finden: www.donnersberger-lautrerland.de. Im Bereich Downloads sind Dokumente eingestellt, die zum Einreichen von Projektanträgen benötigt werden.

    Für Rückfragen rund um Ihr Projekt, die Förderung und LEADER steht Ihnen das Regionalmanagement gerne zur Verfügung:

    Stefanie Heller
    Kreisverwaltung Donnersbergkreis
    Uhlandstraße 2 | 67292 Kirchheimbolanden
    Telefon: 06352/710-125 | E-Mail:

    Anne-Marie Kilpert
    entra Regionalentwicklung GmbH
    Villa Scheurer | Falkensteiner Weg 3 | 67722 Winnweiler
    Telefon: 06302/9239-16 | E-Mail:

    Hier finden Sie den 7. Projektaufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen bei der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Donnersberger und Lautrer Land.