Energieberatung am 5. September

    Welche Fördermittel gibt es für Energiesparmaßnahmen? Was sollte man bei der Dachsanierung beachten? Was ist ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage und lohnt er sich? Rechnet sich eine Solaranlage? Diese und viele weitere Fragen stellen Ratsuchende häufig an die Verbraucherzentrale RLP. Antworten erfolgen schriftlich und telefonisch, Herzstück der Beratungsleistungen ist jedoch die individuelle persönliche Auskunft. Am Donnerstag, dem 5. September von 14.30 bis 18.15 Uhr kommt dazu wieder ein Energieberater der Verbraucherzentrale ins Kreishaus nach Kirchheimbolanden.

    • Wer die kostenlose Sprechstunde wahrnehmen möchte, kann sich unter Tel. 06352 / 710-156 dazu anmelden.