Erzieherausbildung jetzt auch berufsbegleitend

    Ab dem kommenden Schuljahr 2020/21 will die BBS Donnersberg einen neuen Bildungsgang anbieten, in dem Erzieher und Erzieherinnen auch berufsbegleitend in Teilzeit ausgebildet werden.

    Es handelt sich um eine 3-jährige Ausbildung, bei der 3 Arbeitstage in den Kindertagesstätten und 2 Tage Unterricht in der Fachschule für Sozialwesen zu erbringen sind. Zu Beginn der Ausbildung muss der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin in einem hauptberuflichen Beschäftigungsverhältnis in einer sozialpädagogischen Einrichtung stehen und mit der Hälfte der regulären ortsüblichen Wochenarbeitszeit beschäftigt sein. Ein separates Berufspraktikum findet nicht statt, es ist in die Ausbildung integriert.

    Mehr Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten der BBS Donnersbergkreis.